Falkenbeoachtung im Kirchturm

Martina im Falkennest

Seit etlichen Jahren nisten Turmfalken in einem der beiden Horste auf dem Turm der Martinskirche.

Nun haben wir eine Kamera installiert, die es uns ermöglicht, die Vögel bei ihrem Tun zu beobachten, ohne sie dabei zu stören.

In den folgenden Filmen erhalten Sie einen Einblick in das Treiben im Innern des Nistkastens. Es lohnt sich auf alle Fälle regelmäßig reinzuschauen!

Wenn Sie einen Media-Player installiert haben, sollte die Video-Datei mit linkem Mausklick starten. Sie können aber auch mit rechtem Mausklick (Ziel speichern unter..) die Datei auf Ihren Rechner laden und dort in aller Ruhe anschauen. 

 

14. April:

Gestatten Sie, wir stellen vor: Martin und Martina - so heißt unser Falkenpaar. Martina ist durchgängig braun-weiß gezeichnet. Martin ist in den nächsten Clips gut zu erkennen an seinem grau-blauen Gefieder am Hals.

Falken auf dem Kirchturm am 14.April 2008, 13 MB

 

24. April:

Martin  lockt Martina in sein Nest. Er zeigt ihr, was er von ihr erwartet: brüten, brüten...

Falken auf dem Kirchturm am 24.April 2008, 14 MB

 

25. April:

Martina legt ihr erstes Ei. Martin zeigt sich als stolzer Ei-Vater.

Falken auf dem Kirchturm am 25.April 2008, 22 MB

 

26. April:

Es ist wieder schwer was los in unserem Vogelnest. Ein "unerwünschter Gast" versucht in das Nest unseres Vogelpaares einzudringen. Dies lässt Martina natürlich nicht auf sich sitzen...

Falken auf dem Kirchturm am 26.April 2008, 10 MB

 

27. April:

Das zweite Ei ist zur Welt gekommen. Doch das Brüten geht erst richtig los, wenn das Gelege mit fünf Eiern vollständig ist. Gar nicht leicht, die Eier unters Gefieder zu kriegen.

Falken auf dem Kirchturm am 27.April 2008, 18 MB

 

29. April:

Martina und Martin sind fest beim Brüten. Es sind heute bereits drei Eier im Nest. Schön anzusehen: Sobald Martina das Nest verlässt gibt Martin auf seine "Schützlinge" acht.

Falken auf dem Kirchturm am 29.April 2008, Teil 1, 22 MB

Falken auf dem Kirchturm am 29.April 2008, Teil 2, 15 MB

 

01. Mai:

Martina hat nun schon ihr viertes Ei gelegt und ist mit Martin weiterhin gemeinsam am Brüten. Sehr schön zu sehen: Schichtwechsel auf dem Gelege. Und dazwischen: "Immer nur brüten, brüten, brüten, das Ei behüten, hüten..."

Falken auf dem Kirchturm am 01.Mai 2008, 18 MB

 

06. Mai:

Nun ist das Gelege vollständig. Martina hat ihr fünftes Ei gelegt! Sie und Martin bekommen so langsam Schwierigkeiten alle fünf Eier unter ihr Gefieder zu bekommen. Schiebt man vorn eines runter, rutscht hinten eines raus. Also mal sehn, vielleicht geht es besser, wenn ich mich umdreh. O je...

Falken auf dem Kirchturm am 06.Mai 2008, 25 MB

 

11. Mai:

Martina ist weiterhin fest am Brüten. Die Jungen werden nun hoffentlich bald schlüpfen.

Falken auf dem Kirchturm am 11.Mai 2008, 11 MB

 

16. Mai:

Im folgenden Film sind nur noch vier Eier zu sehen. Vermutlich war ein Ei im Gelege nicht befruchtet und deshalb überflüssig. Martina hat es kurzerhand aufgegessen.

Falken auf dem Kirchturm am 16.Mai 2008, 21 MB

 

23. Mai:

Großes Drama auf dem Kirchturm. Das Gelege ist zerstört. Die Falken haben vier Eier aufgegessen. Ein Ei blieb verwaist im Gelege zurück. Der Greifvogelexperte Achim Klumpp aus Baiersbronn nahm es an sich, um es in den Brutkasten zu legen. Aber es war schon kalt, so dass die Hoffnung gering ist, dass noch ein junger Falke schlüpft. Die Experten sind so ratlos, wie wir, was da passiert ist. Sie machen uns allerdings Hoffnung, dass die Falken noch einmal legen und es wahrscheinlich zu einer weiteren Brut kommt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

30. Mai:

Martin gibt offensichtlich nicht auf. Noch einmal fängt er von vorne an. Hier lockt er Martina mit Fressen in den Falkenkasten.
Ob Martina noch mal brütet?

Falken auf dem Kirchturm am 30.Mai 2008, 18 MB

 

Große Freude! Martina fängt eine neues Gelege an! Ein erstes Ei kommt zur Welt. Hier können Sie live dabei sein!

Falken auf dem Kirchturm am 30.Mai 2008, 22 MB

 

1. Juni:

Ein zweites Ei wird geboren. Wir sind natürlich gespannt, ob es wieder ein vollständiges Gelege wird.

Falken auf dem Kirchturm am 01.Juni 2008, 17 MB

 

6. Juni:

Martina hat ein Gelege mit fünf wunderschönen Eiern angelegt. Martin sorgt wie ein guter Familienvater für sie. Er bringt ihr das Fressen direkt ins Nest und löst sie immer wieder für kurze Zeit beim Brüten ab. Wir drücken den beiden ganz fest die Daumen, dass diesmal alles gut geht.

Draußen um den Kirchturm fliegt ein unverheiratetes Weibchen herum. Martin hat kein Auge für sie. Aber hoffentlich entpuppt sie sich nicht als Störenfried.

 

9. Juni:

Martina brütet und brütet. Hier können Sie beobachten wie sie sich dabei anstellt.

Falken auf dem Kirchturm am 09.Juni 2008, 17 MB

 

15. Juni:

Martin und Martina wechseln sich beim Brüten ab. Will Martina frische Luft schnappen, ist Martin sofort zur Stelle.

Falken auf dem Kirchturm am 15.Juni 2008, 20 MB

 

16. Juni:

Sauberkeit muss sein. Martina gibt sich große Mühe, hier vor der Kamera eine gute Figur abzugeben und säubert gründlich ihr Gefieder.

Falken auf dem Kirchturm am 16.Juni 2008, 22 MB

 

21. Juni:

Martin und Martina lösen sich beim Brüten weiterhin ab. Hoffentlich schlüpfen bald die ersten Jungen!

Falken auf dem Kirchturm am 21.Juni 2008, 19 MB

 

29. Juni:

Große Freude im Falkennest. Das erste Küken ist geschlüpft!!! Schauen Sie sich in diesem Video an, wie es von Martina gefüttert wird.

Falken auf dem Kirchturm am 29.Juni 2008, 13 MB

 

30. Juni:

Nun ist bereits das zweite Küken geschlüpft. Martina hat alle Hände voll zu tun, sie mit Fressen zu versorgen.

Falken auf dem Kirchturm am 30.Juni 2008, 19 MB

 

01. Juli:

Nun sind bereits das dritte und das vierte Küken geschlüpft. Und wir haben Glück! In diesen beiden Videos kann man nämlich beobachten, wie das vierte Küken schlüpft und anschließend mit seinen Geschwistern gefüttert wird.

Falken auf dem Kirchturm am 01.Juli 2008, Teil 1, 19 MB

Falken auf dem Kirchturm am 01.Juli 2008, Teil 2, 21 MB

 

04. Juli:

Nun sind alle fünf Küken da! Martina versorgt sie fürsorglich mit Nahrung.

Falken auf dem Kirchturm am 04.Juli 2008, 21 MB

 

05. Juli:

Die Jungen wachsen stetig heran und werden von Martina gefüttert.

Falken auf dem Kirchturm am 05.Juli 2008, 23 MB

 

In dem folgenden Video ist schön zu beobachten, wie Martin eine erlegte Maus ins Familiennest bringt.

Falken auf dem Kirchturm am 05.Juli 2008, 23 MB

 

07. Juli:

Die Küken wollen fressen, fressen und nichts als fressen - Martina ist stark gefordert, ihrem Verlangen nachzukommen.

Falken auf dem Kirchturm am 07.Juli 2008, 22 MB

 

09. Juli:

Die Küken fressen weiter im Akkord - und wachsen dementsprechend!

Falken auf dem Kirchturm am 09.Juli 2008, 23 MB

 

11. Juli:

Die Küken erholen sich in diesem Video von ihrem ausgiebigen Mahl. Sie legen sich dicht zusammen und schlafen!

Falken auf dem Kirchturm am 11.Juli 2008, 22 MB

 

13. Juli:

"Wie schön und lieblich ist es, wenn Brüder (und Schwestern) einträchtig beieinander sitzen".

Falken auf dem Kirchturm am 13.Juli 2008, 21 MB

 

18. Juli:

Die Jungen haben ihr erstes dichtes Gefieder bekommen und legen sich im Falkennest auf die faule Haut. Martina sorgt zwischendurch für Nachschub.

Falken auf dem Kirchturm am 18.Juli 2008, 21 MB

 

20. Juli:

Martina versorgt ihre Sprösslinge weiterhin mit Fressen.

Falken auf dem Kirchturm am 20.Juli 2008, 21 MB

 

24. Juli:

Das Gefieder der Jungen wird immer dichter. Sie unternehmen bereits erste Ausflüge" in die Umgebung.

Falken auf dem Kirchturm am 24.Juli 2008, 15 MB

 

25. Juli:

Die Jungen verlassen jetzt täglich das Nest und gehen auf Erkundungsflüge. 

Falken auf dem Kirchturm am 25.Juli 2008, 19 MB

 

28. Juli:

Martin und Martinas Jungen wachsen schnell heran. Sie sehen den Eltern immer ähnlicher.

Falken auf dem Kirchturm am 28.Juli 2008, 18 MB

 

29. Juli:

Die Jungen unseres Falkenpaares Martin und Martina sind fast nicht mehr im Nest anzutreffen. Sie halten sich lieber draußen auf.

Adieu und viel Glück.

Falken auf dem Kirchturm am 29.Juli 2008, 22 MB