Umweltbericht 2016

Umweltbericht 2016 (1,3 Mb)

Seit dem 10. Juli 2015 ist die evangelische Kirchengemeinde Emas-zertifziert und mit dem Umweltgütezeichen, dem "Grünen Gockel", der evangelischen Landeskirche ausgestattet.

Zum Umweltmanagement gehört, dass das Umweltteam jährlich den Umweltbericht fortschreibt. Damit soll sichergestellt werden, dass das Umweltmanagement weitergeht und dass die Kirchengemeinde ihre gesteckten Ziele hinsichtlich des Umweltschutzes auch erreicht.

Umweltrevisor Manfred Ruckh aus Waldenbuch nahm nun das interne Audit vor und bescheinigte dem Umweltteam eine weiterhin erfolgreiche Arbeit. Er stellte fest, dass zahlreiche Vorhaben auf dem Weg oder schon umgesetzt sind. Dazu gehören zum Beispiel die Anschaffung von LED-Leuchtmitteln, der Austausch der alten ungeregelten Heizungspumpe, der Einsatz von Ölmengenzählern und die Beratung des Kirchengemeinderats bei der Planung einer neuen Heizung im Kindergarten Goethestraße.

Ruckh stellte aber auch fest, dass das Umweltteam verstärkt werden sollte. Er ermutigte das Team, mit diesem Anliegen bewusst in die Öffentlichkeit zu gehen und um weitere Mitstreiter zu werben. Interessierte Gemeindeglieder können sich im Pfarramt (Tel. 07443-6402) oder bei Johannes Steinhilber (Tel. 07443-9643183) erkundigen.