Aufgabenverteilung im KGR

1. Vorsitzender: Pfarrer Timo Stahl

 

2. Vorsitzender: Wolfgang Scharr

 

Schriftführerin:  Gerlinde Schroth, Martina Weisser

 

Bezirkssynodale:  Christiane Brandt, Johannes Steinhilber
Stellvertreter: Ingrid Dopffel, Klaus Schanz

 

 

Ausschüsse: Den Ausschüssen können auch Nicht-KGR-Mitglieder angehören. Die Ausschüsse sind beratend tätig und haben die Aufgabe, Beschlüsse für den KGR vorzubereiten oder Beschlussempfehlungen zu erarbeiten.

 

1. Bauausschuss

Mitglieder: Christiane Brandt, Gerhard Mutz, Rolf Hartmann, Klaus Schanz, Johannes Steinhilber

Aufgaben: Jährliche Bauschau, Betreuung der Gebäude und Bauvorhaben, Vorbereitung von Ausschreibungen, Einholen von Angeboten, diese vergleichen und für KGR zum Beschluss vorbereiten

Sicherheitsbeauftragter: N.N.

Verantwortlich (Einladung, Sitzungsleitung, Protokoll): Christiane Brandt

 

2. Verwaltungsausschuss

Mitglieder: Katharina Boehnke, Christiane Brandt, Gerlinde Vogt, Heidi Saur, Irmtraud Köstler, Christa Seeger, Pfarrer Timo Stahl

Aufgaben: tagt in der Regel monatlich, laufendes Geschäft im Pfarramt, Vergabe des Fruchtkastens, Terminkoordination

Verantwortlich: Pfarrer Timo Stahl

 

3. ökumenischer Arbeitskreis

Mitglieder:  Katharina Boehnke, Heinrich Albrecht (stv. Marlene Müller), Martina Weisser, Beate Reuff, Pfarrer Timo Stahl
von katholischer Seite: Diakon Georg Lorleberg, Rosi Lutz, Herr Seyler

Aufgaben: tagt 1-mal im Jahr, Kontakt zur katholischen Kirche, Begleitung der gemeinsamen Veranstaltungen, Terminabsprachen, Vorbereitung der Seniorenfeier

1. Verantwortlich (Einladung, Sitzungsleitung):Katharina Boehnke
2. Protokoll: Katharina Boehnke

 

4. Finanzausschuss

Mitglieder: Pfarrer Timo Stahl, Wolfgang Scharr, Christiane Brandt

Aufgaben: tagt 1-mal im Jahr, Vorbereitung des Haushaltsplans

Verantwortlich (Einladung, Terminabsprache): Christiane Brandt

 

5. Personalbesetzungsausschuss

Mitglieder: Christiane Brandt, Gerlinde Schroth, Gabi Strähler, Wolfgang Scharr, Pfarrer Timo Stahl

Aufgaben: tagt nach Notwendigkeit; Vorbereitung von Ausschreibungen und Stellenbesetzungen; Vorauswahl von Bewerbern, Einstellungsgespräche (soweit sie nicht vom ganzen KGR wahrgenommen werden), Beschlussempfehlungen

1. Verantwortlich Einladung, Sitzungsleitung: Pfarrer Timo Stahl

2. Protokoll: Gerlinde Schroth

 

6. Arbeitskreis für Jugendarbeit (AKJ)

Mitglieder: Gerlinde Schroth, Wolfgang Scharr, Pfarrer Timo Stahl

Jugendarbeit Dornstetten: Marcus Fritz

von Aach: Christel Gaiser, André Müller

als Fachaufsicht (beratend): N.N.

Beratend: Christian Stierle

Aufgaben: zwei Sitzungen im Jahr (Frühjahr, Herbst), Wochentag: Mittwoch oder Donnerstag, ab 20 Uhr, begleitet und berät die Arbeit des Jugendreferenten, entscheidet über den Dienstauftrag und die Stellenbeschreibung, Koordination der Arbeit in den beiden Gemeinden, Information des KGR über wichtige Anliegen und Veränderungen; führt die Stellenbesetzung durch und gibt dem KGR eine Beschlussempfehlung. Die Dienstaufsicht über den Jugendreferenten liegt beim Vorsitzenden.

1. Verantwortlich: Einladung, Sitzungsleitung: Wolfgang Scharr

2. Protokoll, Kontakt Leitungsteam CVJM: Gerlinde Schroth, Marcus Fritz

 

7. Umweltmanagement Grüner Gockel

Mitglieder: Martina Weisser, Marc Vogt, Beate Dieterle, Johannes Steinhilber

Aufgaben: vier Sitzungen im Jahr, Erstellung des jährlich aktualisierten Umweltberichts, Beratung des KGR in umweltrelevanten Fragen, Umsetzung des Umweltprogramms

Manfred Ruckh ist unser Begleiter.

1. Verantwortlich: Johannes Steinhilber (Einladung, Sitzungsleitung, Grünes Buch)

2. Protokoll: Johannes Steinhilber und Martina Weisser

 

8. Begrüßungs-, Lese- und Mesnerdienst: zusätzlich zum KGR

Gebhard Strähler, Daniela Steinhilber, Roland Gässler, Beate Stahl, Martin Dopffel, Karl-Ludwig Langer

Mesner-Vertretung: KGR, Martina Weisser und Klaus Schanz

 

Ansprechpartner für verschiedene Arbeitsbereiche

1. Kirchenmusik: Ingrid Dopffel

Der Chor der Martinskirche hat einen Chor-Rat (M. Dopffel, C. Schwarz, M. Hilligardt, L. Albrecht)

Aufgaben: organisiert jährliche Vollversammlung, berät und begleitet die Chorleiterin

Posaunenchor: Martin Strähler

Martinslerchen: Irmtraud Köstler

Impuls-Chor: Martin Strähler

Musikteams: Martin Strähler

 

2. Hauskreise: Gerlinde Schroth und Ingrid Dopffel

Aufgaben: jährliches Treffen der Verantwortlichen; Vermittlung von Arbeitshilfen, Termine koordinieren (welcher Hauskreis tagt wann wo), jährlich einmal Termine veröffentlichen; Teilnahme an Bezirkstreffen der Hauskreisarbeit; Information des KGR über wichtige Anliegen

Hauskreisflyer: Gabi Strähler

 

3. Mission

Aufgaben: Mitarbeit bei der Organisation von Missionsfesten, Mitglied im Freundeskreis der

EMO, Mitarbeit bei den Basaren der Kindernothilfe,

Kontakt zu Ehepaar Strähler (EMO, Wiesbaden): Heiko Lorenz

Kontakt zu Steffi Vogel (Rumänien): Christiane Brandt, Beate Reuff

Kontakt zu Kindernothilfe Duisburg: Walter und Helga Neub

Kontakt zu Louis Paul Kern (Indien): Klaus Schanz

 

Missionsfest

Organisationsteam: Klaus Schanz, Beate Reuff

 

4. Freundeskreis Jugendreferentenstelle:

Aufgaben: Werbung von Spendern und von Spenden für die Jugendref.stelle,

einmal im Jahr Organisation eines Freundeskreistreffens, jährlichen Spenderbrief verfassen und verschicken

1. Verantwortlich (Einladung, Bericht, Sitzungsleitung): Pfarrer Timo Stahl

2. Spenderbriefe schreiben und zustellen: Christiane Brandt

3. Spendengelder verwalten: Christiane Brandt

Die Spender werden jährlich zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Christiane Brandt erstattet den Bericht.

 

5. Diakoniebeauftragte: Katharina Boehnke

Aufgaben: ein oder zwei Treffen im Jahr mit der Leiterin der Diakon. Bezirksstelle, diakonische Anliegen in der Gemeinde aufgreifen, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und Begleitung von bedürftigen Gemeindegliedern, Leitung vom Besuchsdienst im Palmenhof

 

6. Mitglied im Diakoniestationsausschuss:

Aufgaben: zwei Sitzungen im Jahr, Beratung der Diakoniestation, Beschluss über den Haushaltsplan, Wahl der leitenden Angestellten, Wahrnehmung der Interessen der Diakoniestation und Öffentlichkeitsarbeit

 

7. Vorstand Krankenpflege-Förderverein:
Vorsitzender:
Stellvertretender Vorsitzender: Friedrich Reuff

Mitglieder: Burkhard Gräbe, Wolfgang Scharr, Katharina Schmelzle, Martin Dopffel, Rolf Killinger, Heinrich Albrecht, Ursula Bünger, Wilma Adolph

Ein Mitglied des KGR ist Kraft Amtes Mitglied im Vorstand.
Aufgaben: drei Sitzungen im Jahr (Montags, 17 Uhr bis 18.30 Uhr), Teilnahme an den drei Vortragsabenden und der Hauptversammlung, Hilfe bei der Organisation der Veranstaltungen, Werbung von neuen Mitgliedern, Vertretung der Interessen der Kirchengemeinde im Verein, Öffentlichkeitsarbeit.

 

8. Kindergarten
Aufgaben: Teilnahme am Kiga-Team (vier Mal im Jahr: meist Montag oder Dienstag ab 16.15 bis ca. 17.30 Uhr ), Teilnahme am Kuratorium (Hauptversammlung aller Kindergärten in Dornstetten), Kontaktpflege zu den Einrichtungen (z.B. Teilnahme an den Festen); Beratung des KGR in Kindergartenfragen; Teilnahme an Gemeinderatssitzungen zu Kiga-Fragen, Vertretung bei der Vergabe von Kiga-Plätzen (viermal im Jahr),  jährlichen Trägerkonferenz auf Kirchenbezirksebene, Vorbereitung von Ausschreibungen, Einstellungsgespräche, Zu- und Absagen, Mitwirkung bei der Erstellung der Arbeitsverträge, Änderungen der Betriebserlaubnis, Gebäudemanagement
1. Pfarrer Timo Stahl
2. Christiane Brandt

9. Kontakte zu Vereinen und Stadt
Aufgaben: Teilnahme an Jahreskonzerten, Repräsentation der Kirchengemeinde zusammen mit dem Pfarrer bei besonderen Vereinsveranstaltungen (Jubiläen…); Teilnahme am jährlichen Treffen der Vereinsvorstände; Kontakte zu Parteien
1. Pfarrer Timo Stahl
2. Wolfgang Scharr
3. Christiane Brandt
4. Katharina Boehnke
5. Beate Reuff
6. Gerlinde Schroth
7. Martina Weisser

10. Öffentlichkeitsarbeit
Redaktionsteam Gemeindebrief
Mitglieder: Gerlinde Vogt, Marilies Hengesbach, Gabi Strähler, Christiane Brandt, Katharina Boehnke, Pfarrer Timo Stahl
Aufgabe: Herausgabe Gemeindebrief, vier Sitzungen im Jahr, Artikel schreiben und organisieren

Internetbeauftragter: Pfarrer Timo Stahl
Schaukasten: Beate Reuff, Christel Frey
Mitteilungsblatt: Gerlinde Vogt

11. Frauenarbeit: Katharina Boehnke
Treffpunkt Frauen: Katharina Boehnke

Vorbereitung und Durchführung vom Weltgebetstag (eigenes Team)
Verantwortlich: Ingrid Dopffel, Christine Kilgus und Team
Frauenfrühstückstreffen: Verantwortlich Elli Hermann, eigenes Team

 

12. Seniorenarbeit
Leitung der Begegnung am Nachmittag: Beate Stahl mit Team
Teilnahme an den jährlichen Treffen der Seniorenkreisleiter: N.N.
Mitglied im Stadtseniorenrat: Walter Roller

13. Männerarbeit: Wolfgang Scharr
Aufgaben: Mitarbeit im Vorbereitungskreis der Männervesper, Teilnahme an den beiden Veranstaltungen und Mithilfe bei der Organisation (Werbung, Öffentlichkeitsarbeit, Referentensuche)
Mitglieder: Karlheinz Schneider, Klaus Lechner, Klaus Dezember, Wolfgang Scharr, Eckhard Frey

14. Gemeinschaften
Aufgaben: Kontaktpflege zu den Apis und der Liebenzeller Gemeinschaft, Wahrnehmung von deren Interessen im KGR
1. Gerlinde Schroth
2. Beate Reuff

15. Kinderkirche und Teenie-Kirche
1. Katharina Boehnke
2. Natascha Hartmann
3. Ilka Mutz

16. Konfirmandenarbeit:  Katharina Boehnke, Christian Stierle, Pfarrer Timo Stahl
Konfi-Team: Jennifer Hartmann, Marlena Strähler, Roland Gässler, Marvin Schöller, Joni Mutz, Hannah Rex, Rahel Rex, Michelle Bräuer, Alina Pooch
Aufgaben: Begleitung der Konfi-Arbeit, Mitarbeit bei den beiden Freizeiten, Gemeindepraktikum, Konfi-Samstage, Konfi-Fußball

17. Kontakt zum CVJM
Aufgaben: gelegentliche Teilnahme an den Sitzungen des Leitungsteams
Verantwortlich: Gerlinde Schroth

18. Kontakt zum VCP
Verantwortlich: Christiane Brandt

19. Ewigkeitssonntag
Aufgabe: Organisation vom Kerzenanzünden durch die Angehörigen
1. Gerlinde Schroth
2. Beate Reuff

20. Impuls-Gottesdienst
Aufgaben: Teilnahme an den fünf Vorbereitungstreffen im Jahr (i.d.R: Mittwochs oder Donnerstags, ab 19.30 Uhr), Mitarbeit bei der Organisation der Gottesdienste (Moderation, Begrüßung…), Referentensuche, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, zweimal im Jahr Organisation des Gemeinde-Mittagessens, Organisation der Kinderbetreuung, Teilnahme an den Impuls-Gottesdiensten
Mitglieder im Leitungsteam: Martin Strähler, Gerlinde Schroth, Gabi und Gebhard Strähler, Pfarrer Timo Stahl
1. Gabi Strähler
2. Gerlinde Schroth
3. Beate Reuff (Organisation des Mittagessens zusammen mit Susanne Mutz)

21. Musikteams
Aufgaben: Einberufung eines jährlichen Organisationstreffens, Terminabsprachen
Mitglieder: Frank Mutz, Martin Strähler, Daniel Mutz, Ruwen Mutz und weitere Mitglieder aus den Musikteams

22. Geschenke besorgen für Prädikanten
Gabi Strähler