Ein Dienst-E-Bike für unsere Kirchengemeinde

v.l.n.r.: Christiane Brandt, Timo Stahl, Johannes Steinhilber, Martina Weisser, Marc Vogt



Für unsere erfolgreiche Revalidierung nach EMAS und dem „Grünen Gockel“ im Jahr 2019 erhielten wir von der Geschäftsstelle Grüner Gockel der Landeskirche eine weitere Prämie in Höhe von 700 € für ein Umweltprojekt.

Schon lange hatte das Umweltteam überlegt, ob es vielleicht möglich wäre, ein E-Bike als Dienstfahrrad für unsere Gemeinde anzuschaffen, aber auch mit der Prämie lag dies preislich außerhalb unseres Rahmens. Schließlich kam jedoch die Idee auf, ein gebrauchtes Rad zu beschaffen und dank der Prämie des Oberkirchenrats konnten wir der Gemeinde ein Dienst-E-Bike zur Verfügung stellen. Damit können vor allem Kurzstreckenfahrten im Städtle umweltschonender zurückgelegt werden und dies auch noch ressourcenschonend mit einem gebrauchten Rad. Wir sind gespannt, wie das Rad angenommen wird und würden uns freuen, wenn es oft es zum Einsatz kommt.

Weitere Ideen für Umweltprojekte sind dem Umweltteam ebenso wie neue Mitglieder jederzeit willkommen.